Dienstag, 10. September 2019

 

FRÜHSCHICHT. Heute? Erst recht!

​Dresscode

Um den Rahmen entsprechend zu würdigen, bitten wir dich, an diesem Tag einen mittelalterlichen Dresscode zu wählen (oder ein passendes Accessoire zu tragen).

VORMITTAG

Nach dem Frühstück fahren wir gemeinsam ins Schloss Lenzburg. In einer der ältesten und bedeutendsten Höhenburgen der Schweiz erwarten uns 1000 Jahre Geschichte – und 1001 spannende Geschichten zum Thema «SERVICE. Neu verstehen. Glückmomente zaubern.», verdichtet in den folgenden, verdichtet in den folgenden Programmpunkten.   


INSPIRATION LEADERSHIP.
«Der Spirit der Harmonie.» Mitarbeiter zur Höchstform führen. Jeden Tag.

Keynote der Dirigentin, Dr. Lena-Lisa Wüstendörfer, Zürich

Ein Orchester zu leiten ist eine Managementaufgabe mit direktem Feedback. Die Ergebnisse erfolgreicher Leitung und Kommunikation sind umgehend hörbar. Management-Prozesse ereignen sich im Orchestergraben auf engstem Raum und mit Blick-Kontakt. Was es braucht, um Orchestermusiker zu motivieren, ihren Klangkörper zur Exzellenz im Konzert zu führen, weist Parallelen zu verschiedenen Führungsaufgaben im Gastgewerbe auf. Welche? Hören Sie selbst – und zwar von der international gefragten Ausnahmeerscheinung in der männlich dominierten Welt der Dirigenten: Maestra Lena-Lisa Wüstendörfer.

 

SERVICE FUTURE. Die 10 Service Trends der Zukunft

Keynote von Martin Erlacher, Autor und Service-Experte, GBS St. Gallen

Er begleitet seit Jahren die besten Restaurantfachfrauen und -männer an die Berufsolympiade – und kommt regelmässig mit Silber- oder Gold-Medaillen zurück. Martin Erlacher ist ein absoluter Service-Crack. Wer, wenn nicht er, weiss, wohin die Reise im Service geht? 10 Trends, die uns zum Nachdenken anregen werden, serviert vom Service Champion persönlich.

 

HISTORIE. Die Geschichte der Gastfreundschaft

Keynote von Dr. Angela Dettling, Leiterin Geschichtsvermittlung und stv. Direktorin, Museum Aargau, Wildegg

Die Gastlichkeit, sprich die Aufnahme eines Fremden im eigenen Haus um ihn zu speisen, zu nächtigen und zu schützen, geht bis in das Mittelalter zurück. Mit dieser Geschichte verzaubert uns die brillante Rednerin und Geschichtenkennerin Angela Dettling.

 

Im Anschluss, wie könnte es anders sein...

SERVICE UND GASTFREUNDSCHAFT IM MITTELALTER

Seit dem 12. Jahrhundert lebten nicht nur Grafen, Herzöge und Landvögte, sondern auch ein deutscher Dichter, eine englische Adelige und ein amerikanischer Abenteurer auf Schloss Lenzburg. Immer wieder haben die Wellen grosser politischer Ereignisse und der Geschichte an seine Mauern geschlagen. 1986 wurde das Schloss aufwändig restauriert und ist seither öffentlich zugänglich. Nur heute ist es ausschliesslich für die Teilnehmerinnen des FFORUM’19 reserviert. Wir geniessen ein kleines, mittelalterliches Mittagessen. 

FREI.SEIN.

Nach dem mittelalterlichen Lunchvergnügen bringt dich unser neuzeitlicher Shuttleservice zurück in die Seerose. Nachmittag und Abend stehen dir frei zur individuellen Gestaltung. Ein paar Tipps bekommst du von uns – vor Ort.  

Programm Mittwoch

Durchführungsort




Fragen oder Anregungen?
 

GastroSuisse Weiterbildung
Blumenfeldstrasse 20

8046 Zürich


weiterbildung@gastrosuisse.ch

0848 377 111

Weiterbildung

Angebote bei GastroSuisse

Karriere Hotel Gastro